Yoga auf Sizilien 8.-15. Juni 2019

In diesem Yoga-Urlaub kannst Du den Luxus eines 4-Sterne-Hotels genießen (Landeskategorie), die Schönheit Siziliens entdecken, und täglich Yoga praktizieren.

Du bist untergebracht in Einzel-oder Doppelzimmern (3-Bett auf Anfrage), die alle zum Meer hin ausgerichtet sind. Somit hast Du einen atemberaubend schönen Ausblick, wenn Du morgens Deine Tür öffnest und auf Deine private Terrasse hinaustrittst.

Dein Tagesablauf:

Wir treffen uns um 7.45 Uhr zu einer fließenden Vinyasa-Yogastunde auf der großen Hotelterrasse mit Blick aufs Meer (bei schlechtem Wetter drin) und üben gemeinsam unter Anleitung Asanas, tiefes bewusstes Atmen, gefolgt von Pranayama-Übungen, kurzer Meditation und Endentspannung.

Anschließend geht es gleich zum Frühstück. Hier wird extra für uns ein ayurvedisches warmes Frühstück zubereitet, begleitet von frischen Früchten. Auch das Frühstücksbüffet des Hotels steht zur Verfügung mit hausgemachten Brötchen, landestypischem Gebäck, Yogurt, Müsli, und weiteren kalt/warmen Frühstücksoptionen.

Ab ca. 10 Uhr steht Dir der Tag zur freien Verfügung. Du kannst am Infinity-Pool entspannen, den Strand genießen (Hotel-Shuttle oder zu Fuß in ca. 10 Minuten erreichbar), die wunderschöne Umgebung erkunden-historische Orte wie z.B. Cefalu (ca. 90 min), Tindari (ca. 20 min), Taormina (ca. 90 min)/ Ätna, oder einen Ganztagesausflug auf die Liparischen Inseln machen. In der näheren Umgebung (Capo d’Orlando, ca. 20 min) kann man shoppen und im Ort Gioiosa Marea gibt es kleinere Geschäfte und Boutiquen und Cafes, wo man einen gemütlichen Tag verbringen kann.

Auf Wunsch ist sind Privat-Yogastunden (Ashtanga oder Hatha Yoga), die Deine individuelle Praxis vertiefen und fördern sollen, oder eine Ayurveda-Ernährungsberatung buchbar.

Am Abend (ca. 18Uhr, aber die Zeit kann gerne auch verschoben werden nach Absprache mit den Teilnehmern) sehen wir uns wieder zur abendlichen Yogarunde. In dieser Woche begleitet mich Sonja Handy durch die Woche.

Sie wird den abendlichen Yogateil übernehmen.

Ihre Spezialitäten sind zum einen ihre „Body & Mind“ Einheiten (eine Kombination aus Yoga und Pilates) sowie ruhige und entspannte Einheiten wie „Stretch & Relax“ als auch geführte Meditationen.

„Stretch & Relax“

Ein ausgewogenes Wohlfühlprogramm für den Abend. Nach einer kurzen Einstimmung verwöhnen wir den Körper mit lösenden und entspannenden Mobilisierungs- und Dehnübungen…Die Stunde wird mit einer langen geführten Meditation abgerundet. (60 – 75 Minuten)

„geführte Meditationen“

Berührende Meditationen zu Dir selbst…wir gehen ca. 30 Minuten auf eine Innere Reise und können uns im Anschluss gerne zum Erlebten noch austauschen. (ca. 45 Minuten)

Bei Sonja kannst Du auch Einzeltermine zu unterschiedlichen Themen, wie z.B. Fitness, Ernährung oder Lebensberatung, buchen. Besuche hierzu ihre Webseite: www.sonjahandy.de

Ab ca. 20/20.30Uhr beginnt das Abendessen. 4x Abendessen im Hotel vom Büffet sind inklusive. Hier findest Du eine reiche Auswahl an Vorspeisen, sowie Suppe, Pasta, Fisch/Fleisch und Gemüse/Beilagen, Brot, Käse, und Obst bzw. Nachspeise. Auch Vegetarier/Veganer finden hier eine reiche Auswahl an leckeren Speisen.

An den anderen 3 Abenden möchten wir die lokalen Restaurants erkunden, um die sehr feine sizilianische Küche möglichst umfassend kennenzulernen. Gerne tun wir dies gemeinsam, zum Teil auch „Geheimtipps“-also Restaurants, die nicht vom Massentourismus überflutet werden. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, seinen Abend anderweitig zu verbringen.

Im Hotel befindet sich eine Poolbar, an der man den Abend gemütlich ausklingen lassen kann.

 

Anreise/Abreise:
Flug nach Catania oder Palermo (selbst zu organisieren). Die Fahrt nach Gioiosa Marea dauert ca. 2 Stunden von beiden Flughäfen. Du kannst mit einem Mietwagen kommen (dann bist Du auch vor Ort mobil) oder es kann für Dich ein Transfer organisiert werden. (ca. €35 pro Strecke pro Person, Stand 2018).

Das Hotel befindet sich am Hang; in den Ort Gioiosa Marea sowie zum lokalen Strand sind es ca. 10-15 Minuten (abwärts) und 15-20 Minuten (zurück aufwärts). Im Ort gibt es einen Bahnhof, von dem man mit dem Zug einige Ziele günstig und bequem erreichen kann. Der Zug fährt größtenteils an der Küste entlang und bringt Dich z.B. nach Capo d’Orlando, Cefalu, oder Palermo sowie ostwärts in Richtung Milazzo und Messina.

Im Hotel nutzt Du kostenlos den Infinity Pool, das Running Center, und den hoteleigenen Strand (mit Shuttle oder eigenem Wagen erreichbar). Gegen Gebühr: Sauna, ebike-Verleih, Massagen.


Termin:

8.-15. Juni 2019

Preise:

Preise inklusive 7 Übernachtungen, 7x Frühstück, 4x Abendessen vom Hotelbüffet, alle Gruppen-Yoga-Stunden wie beschrieben:

Einzelzimmer pro Person €1075

Doppelzimmer pro Person €895

Verlängerungswoche oder Familienmitglieder/Freunde (auch davor oder danach, Zeitraum 8.-22.Juni 2019) – ohne Yoga

Einzelzimmer pro Person €850

Doppelzimmer pro Person €650

Nutze jetzt noch den Frühbucher – Rabatt von 15%!

Du möchtest dabei sein?  Hier findest Du das Anmeldeformular.

Und bis es soweit ist, lasse Dich schon einmal von den Bildern der letzten Yogawochen  auf Sizilien in unserer Galerie inspirieren.


Noch mehr Impressionen und Informationen über unsere Yogareisen findest Du auch auf Facebook.   Hier noch einige Stimmen zu den letzten Yogawochen, die uns per E-mail und Facebook erreicht haben:

Ein wunderbarer Ort um sich der Meditation und dem Yoga zu widmen🙏🏻Hier ist die Zeit ein klein wenig stehen geblieben. Strände perfekt im Juni noch frisch und überhaupt kein Tourismus. Hotel super, liegt wunderbar am Berg! Essen sehr gut und frisch! Pool der Hammer mit toller Aussicht! Die Meditationen und Yogastunden waren für mich absolut stimmig🙏🏻Tolle Gruppe mit tollen Yoginis🌸 Nächstes Jahr wieder dabei🌸 

(Sizilien 2017)



Super schöne Yogareise!!! Das Hotel und der Strand war die perfekte Location dafür und das Essen dort war richtig gut! Alles war super organisiert!  

(Sizilien 2017)


 Unvergessliche Yogareise! Wunderschöne Orte um Yoga zu praktizieren und für Meditationen. Ausgeglichenes Programm mit dem richtigen Maß an Freizeit und Angeboten. Sehr zu empfehlen!  (Sizilien 2017, auf Facebook)

Hallo liebe Simone

Noch heute zehre ich von dem wunderbaren Yoga Urlaub. Die Wahl des Hotels war hervorragend. Moderne sehr saubere Zimmer. Immer freundliches und hilfsbereites Personal. Gutes Essen und für uns Yoginis zum Frühstück einen wechselnden Frühstücksbrei. Ist ja nicht selbstverständlich. Aber Dank Deiner durchdachten Planung kamen wir in diesen Genuss. Der Pool ein Traum. Und erst der Naturstrand an dem wir morgens Atemübungen und Meditation machten, einfach genial.

Deine Yoga Stunden harmonisch aufeinander abgestimmt. Morgens Atemübungen und Meditation am Strand zur  Begrüßung des Tages, abends eine Yogastunde auf der Terrasse am Pool mit Meerblick. Es war einfach Supermegagenial.

Bin auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei, so gut hat es mir gefallen.
(Sizilien 2017)

Herzlichst liebe Simone,

fasziniert von deiner Aura und von deinem Charisma spüre ich dein Lächeln zu sehen, Deine Stimme zu hören. Dein Naturell hat sich wohl in meine zurzeit etwas anders tickende Seele eingebrannt und bringt mir in meinen Erinnerungen an das Erlebte Ruhe von Gleichklang und Harmonie. Die Wahrnehmung von sich selbst, seinen Körper spüren zu dürfen und das im sizilianischen Flair prägt anhaltende Eindrücke. Jeder Teilnehmer wird noch langanhaltend von diesen begegnungsreichen Momenten beeindruckt sein. Dein Gefühl für den Einzelnen und für das Ensemble der Gruppe macht deinen Yoga – Unterricht zu einem Erlebnis. Die täglichen Yoga – Sequenzen waren ein Erlebnis für mich. Wer sich diesem Phänomen nicht hingibt, wird nie spüren dürfen, auf welchen einzigartigen Reichtum er verzichtet. Dein Gefühl für die Hotel – Auswahl, das Kennenlernen der Insel Sicilia, dem Genuss von kulinarischen – sizilianischen Köstlichkeiten und seinem eigenen Streifzug durch die Yoga – Welt, ist und bleibt einzigartig, dafür danken wir Dir. In der Einzelbetreuung deine Intensität für dein Gegenüber wahrnehmen zu dürfen, lässt diese Reise zu einem Highlight wachsen und reifen. Allen Interessenten mit dem Blick und mit der Suche auf etwas Besonderes kann ich bei Ihrer Recherche mit auf dem Weg geben: “Auf dieser Yoga – Reise bekommt Ihr nicht nur etwas Besonderes…! Nein Ihr erlebt etwas Einzigartiges!

Bei Interesse zusätzlich noch eine kompetente Fachberatung über Natur – Kosmetik und ayurvedische Ernährung zu bekommen rundet dieses Yoga – Event zu einem absoluten Alleinstellungscharakter ab. Auch wenn es noch nicht einmal 48 Stunden her ist, dass wir unsere letzte Yoga – Einheit gemeinsam mit Dir in der Gruppe in uns aufsaugen durften, machen sich Entzugserscheinungen bemerkbar. Doch die Motivation im Alleingang aktiv zu bleiben hast du, herzlichst liebe Simone prägend aktiviert.

Wir hoffen und wünschen uns alle, dass du noch zahlreiche Yoga – Events in diesem Stil und Niveau anbieten wirst, denn Dein Yoga – Travel ist E I N Z I G A R T I G!  

(Sizilien 2018)


Die Woche Yoga hat mir viel Entspannung, Energie und innere Ruhe gebracht. Ich konnte neue, liebe, kraftvolle Frauen kennenlernen und zu alten Bekannten die Freundschaft pflegen und (wieder) aufbauen/ vertiefen. Die Konzentration auf mich selbst hat sehr gut getan und in der leichten Umgebung auch Heilungsprozesse angeregt. Ich komme gerne wieder. 

 (Sizilien 2018)


Ich danke Dir von Herzen für meine schönen Momente auf der Matte und drum herum. Ein für mich zauberschöner Urlaub!

(Portugal 2018)


– gute Informationen und Hinweise vor der Anreise
– guter Kontakt/Erreichbarkeit
– tolles Haus mit Pool
– sehr schöner Meditationsraum und Yoga-Deck
– klasse Köchin, gutes vegetarisches Esssen
– wunderbare Massagen
– gute Mischung bei den Yogastunden, morgens kraftvoller, abends ruhiger
(- wie immer: gute Balance von Körper und Geist in den Yogastunden)
– schöne Strände und Städte in mit dem Auto gut erreichbarer Entfernung

(Portugal 2018)


Schöner, harmonischer Retreat. Das Miteinander war einfach herzig, jeder konnte einfach sein und die Verpflegung war top.

Du hast eine wunderbare Location ausgesucht, die Zweiteilung morgens mit Yoga Power und abends Soft Yoga fand ich einfach großartig.

Um in den Tag zu kommen, den Körper durchzuarbeiten waren Deine Übungen gut ausgesucht und herausfordernd. Das hat gepasst.

Gerne für die Yogis die bisher andere Praktiken ausüben, gerne noch aktiver die Haltungen korrigieren.

Als Du noch mehr Hintergründe, Mantras eingebaut hast, fand ich einfach die Verbindung einfach zu Dir besser, es war nicht nur Sportprogramm.

(Portugal 2018)